Schießanlage

Schießsportabteilung der St. Hubertus-Schützenbruderschaft Hövelhof

Neben dem 260 qm großen Versammlungs- und Wertungsraum mit ca. 160 Sitzplätzen verfügt die Schießsportabteilung über:

      32 vollelektronische Luftgewehrstände, 10 Meter
      10 vollelektronische Kleinkaliberstände, 25/50 Meter
      10 vollelektronische Pistolenstände, 25 Meter
      10 vollelektronische Pistolenduellanlagen, 25 Meter

Die Schießsportabteilung feierte im Jahr (2010) ihr 50-jähriges Bestehen und ist zur Zeit in 26 Mannschaften aufgeteilt. Geschossen wird in 18 verschiedenen Leistungsklassen, dazu gehören die Schüler und Jungschützen, die Herren- Senioren- und Damenklassen.

Die Schießanlage wird regelmäßig von ca. 8000 Schießsportlern im Jahr frequentiert.

Zusätzliche Daten

1978

Die Schießsportabteilung der St. Hubertus Schützenbruderschaft Hövelhof e.V. wurde Mitglied beim Westfälischen Schützenbund.

1987

Die Schießsportanlage der St. Hubertus Schützenbruderschaft Hövelhof e.V. wurde Landesleistungsstützpunkt des WSB, eine Untergliederung des Deutschen Sportbundes für den Bezirk Südostwestfalen.

Interessenten, die sich über den Schießsport informieren wollen sind jederzeit zu den nachstehenden Trainingszeiten herzlich willkommen.
 
Trainingszeiten
Jugend:                     Montag ab 18.30 Uhr
Damen:                     Mittwoch 19.30 bis 21.00 Uhr
Schützen/Senioren:  Donnerstag 18.30 bis 22.00 Uhr

Telefon Schießsportabteilung: 05257-1547 (keine Vermietungen!)

Ansprechpartner
Achim Hofferberth, Bataillonsschießmeister
Heribert Rodehutscord, Bataillonsschießmeister

Weitere Informationen und Ansprechpartner im Bereich Schießabt. unter
www.Schuetzen-Hoevelhof.de

 

Schützen- und Bürgerhaus GmbH
von-der-Recke-Str. 40
33161 Hövelhof

E-Mail:info@schuetzen-buergerhaus.de


Unsere Partner